Matthias Siegrist, Gitarre und Gesang

Matthias Siegrist erhielt im Alter von zehn Jahren seinen ersten Gitarrenunterricht. Schon bald entstanden erste eigene Stücke und noch während seiner Schulzeit spielte er ein erstes abendfüllendes Konzert mit vorwiegend deutschen Liedern. Zunehmend begann sich Siegrist für instrumentale und improvisierte Musik zu interessieren und kam auf diese Weise mit Jazz in Berührung. Dieses Interesse führte ihn schliesslich an die Musikhochschule Basel, wo er bis 2004 Jazzgitarre studierte. Nach dem Studium machte Siegrist zunächst vor allem als Jazzgitarrist von sich hören. Mit seinem Quartett veröffentlichte er zwischen 2007 und 2009 zwei CDs und eine EP, war auf Tourneen im In- und Ausland und wurde ausserdem für den ZKB Jazzpreis nominiert. 

Neben seinen kontinuierlichen Aktivitäten im Bereich Jazz begann sich Siegrist in der Folge vermehrt auch dem Gesang und dem Schreiben englischsprachiger Songs zu widmen. Nach der Veröffentlichung zweier Alben und zahlreichen Konzerten, die ihn von der Schweiz über Deutschland bis nach Russland, China und in die Mongolei führten, fuhr Siegrist fort, ausschliesslich in Deutscher Sprache zu schreiben. Eine erste EP nahmens “Unterschlupf“ ist 2013 erschienen, 2015 wurde das Album "Im Schrebergarten" auf Brambus Records veröffentlicht.
Neben seinem eigenen Projekt engagiert sich Siegrist in verschiedenen weiteren Bands (Inez, Sting Operation, Chansonnerie, Simone Guggisberg Trio).

Bisherige Konzerte und Tourneen in der Schweiz, Deutschland, Frankreich, Russland, Mongolei und China.
Auftritte u.a. mit Adrian Mears, Matthieu Michel, Andy Scherrer, Zurich Jazz Orchestra

Auswahl vergangener Konzerte: Jazzfestival Basel, Suisse Diagonales Jazz, Arosa Musikfestival, Düsseldorf Festival, Jazzfestival Burghausen, Vibraphonfestival Zürich, Jazz Downtown Konstanz, Rebschopf Festival Muri, Moods Zürich, Bird's Eye Basel, BeJazz Bern, Jazz in Olten, Jazz in Dübendorf, AMR Genf, La Spirale Freiburg, Unterfahrt München, Bix Stuttgart, Jazzinitiative Frankfurt, Emsdettener Jazztage, Schlot Berlin, Bix Stuttgart, Alte Feuerwache Mannheim

Diskografie
Inez - For My Friends (2017, Irascible)
Sting Operation - Every Smile You Fake (2016, Eigenvertrieb)
Matthias Siegrist - Im Schrebergarten (2015, Brambus Records)
Sting Operation - Sister Moon EP (2014, Eigenvertrieb)
Matthias Siegrist - Unterschlupf EP (2013, Eigenvertrieb)
Mathias Bergen - Back To You (2012, Nation Records)
Sonja Huber Quartett - Williams Garden (2012, Double Moon)
Omega Dog - It All Disappears (2009, Fontastix)
Matthias Siegrist Logbook - Depart (2009, Neuklang Records)
Alfiresli - Wünschellieder (2009, Eigenvertrieb)
Matthias Siegrist Trio - Depart EP (2006, Eigenvertrieb)
Matthias Siegrist Quartet - Restless (2007, Unit Records)

Musikalische Stationen
2015 Release des Albums Im Schrebergarten (Brambus Records), Release-Tour ab Dezember.

2014 Release der Unterschlupf EP, Releasekonzerte mit dem Liedermacher-Trio, weitere Konzerte mit verschiedenen Formationen.

2013 Tour mit dem Sonja Huber Quartett in Deutschland und der Schweiz, weitere Konzerte mit verschiedenen Formationen. Erste Auftritte mit dem eigenen Liedermacher-Trio.

2012 Konzerte mit dem Zurich Jazz Orchestra mit dem Programm "SONG" feat. Isa Wiss. Release des Albums Back To You (Nation Music), Releasetournee in der deutschen und französischen Schweiz. Die CD wird in der Radiosendung “Swissmade“ auf DRS1 vorgestellt
Albumrelease William’s Garden mit dem Sonja Huber Quartett (Double Moon Records/Jazzthing Next Generation), Releasekonzerte in der Schweiz und in Deutschland
Zusammenarbeit mit dem Musiker und Maler Du Kun aus Hangzhou, China. Mitwirkung auf dessen neuer Albumproduktion

2009-2011 Albumrelease Depart, Tournee in der Schweiz und in Deutschland. Auftritte am Festival Suisse Diagonales Jazz.
Albumrelease It All Disappears. Auftritte in der Schweiz, in Deutschland, Russland, China und in der Mongolei
Albumrelease Wünschellieder mit der Band Alfiresli. Konzerte in der Schweiz und in Deutschland, u.a. am Rebschopf Festival Muri
Auftritte am Arosa Musikfestival und Vibraphonfestival Zürich mit dem Sonja Huber Quartett und Late'n Groove

2008 Nomination für den ZKB Jazzpreis 08 mit dem Matthias Siegrist Quartet

2007 Albumrelease Restless, Releasetournee in der Schweiz

2006 Auftritt am Jazzfestival Basel mit Adrian Mears, Matthieu Michel, Andy Scherrer

2004 Abschluss des Studiums an der Musikhochschule Basel, Abteilung Jazz

2002 Gründung des ersten Jazztrios

1999-2003 Trip-Hop-Projekt Scarab. Konzerte und Produktion einer EP

1996-1999 Erstes abendfüllendes Programm mit dem Liedermacher-Projekt "Mit Stock und Hut“. Produktion eines Livealbums

15|15
Slide Left Slide Right